Entfernung zu Misano World Circuit

Die Rennstrecke hieß ehemals „Circuito Internazionale Santa Monica“ und wurde 2006 in „Misano World Circuit“ umbenannt. Nach dem Tod des Motorradfahrers Marco Simoncelli aus Coriano, einem Ort in der Nähe Cattolicas, bei einem Rennen im Jahr 2011 wurde die Strecke im Jahr 2012 nach ihm benannt.

Zahlreiche Veranstaltungen von internationaler Bedeutung werden hier ausgerichtet, wie die Superbike-Weltmeisterschaft und der Grand Prix von San Marino und der Riviera von Rimini. Dieser Motorrad-GP findet ungefähr Mitte September statt. Ein weitere sommerlicher Pflichttermin ist das Ducati-Treffen, oder besser gesagt die World Ducati Week, in der das typische Rot der Motorräder die Straßen der Adriaküste dominiert.

Vom Hotel Ninfea aus erreicht man die 5,1 km entfernt gelegene Rennstrecke Misano World Circuit in nur 15 Minuten im Auto.

Entfernung zu Sehenswürdigkeiten